O2 DSL: Tarife und Testergebnisse im Überblick

o2 punktet im DSLWEB Anbieter-Test mit guten Argumenten. Der Anbieter hat die günstigsten DSL Komplettpakete für Internet & Telefon im Programm und hebt sich durch zwei Besonderheiten von der Konkurrenz ab: Eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz und alle Mobilfunknetze – eine echte Allnet Flat – ist in allen Paketen bereits im Preis enthalten und alle Verträge sind auch ohne Mindestlaufzeit buchbar. Insgesamt erreicht o2 DSL so die Gesamtnote GUT (1,7).

o2 mit starkem Ergebnis im DSLWEB Anbieter-Test

o2 zählt zwar nicht zu den ganz großen DSL Anbietern, kann aber mit einigen sehr guten Argumenten im DSLWEB Anbieter-Test punkten. Der Provider führt vor allem einen niedrigen Tarifpreis ins Feld. Das DSL Paket mit 50 Mbit im Download kostet dauerhaft nur 29,99 € pro Monat und liegt damit preislich deutlich unter der Konkurrenz. Zudem stimmt auch die gebotene Leistung: Als Bonus gibt o2 seinen Kunden eine echte Allnet-Flat für das Festnetz-Telefon mit. In Summe kommt o2 auf die Gesamtnote GUT (1,7).

Die klare Empfehlung unter den DSL Angeboten heißt „o2 my Home M“. Kunden erhalten einen VDSL 50 Internetanschluss, die Internet Flat und einen Telefonanschluss samt Allnet Flat für unter 30 Euro pro Monat. Hinzu kommen bei o2 Mietkosten für den WLAN-Router, der ab 2,99 € pro Monat erhältlich ist.

Diese o2 DSL Tarife stehen zur Auswahl

o2 bietet seine DSL Komplettpakete in vier Geschwindigkeits-Varianten an. Je nach Verfügbarkeit vor Ort stehen 10 Mbit, 50 Mbit, 100 Mbit und 250 Mbit zur Auswahl. Als erster Internetanbieter überhaupt hat o2 die aus dem Mobilfunk bekannte Allnet Flat auch für das Festnetz-Geschäft übernommen. Der große Vorteil: Egal welcher o2 DSL Tarif gebucht wird, alle vom Festnetztelefon geführten Gespräche in Handynetze oder zu anderen Festnetznummern werden vom Monatspreis schon abgedeckt – und das ganz ohne Aufpreis.

Einsteigerpaket mit Einschränkungen – o2 my Home S

o2 my Home S mit einem 10 Mbit Internetanschluss ist das Einsteigerangebot für Wenig-Surfer. Kunden bekommen hier einen Internetanschluss, der bis zu 10 Mbit im Down- sowie bis 2,4 Mbit/s im Upload liefert. Hinzu kommt der o2 Telefonanschluss mit Allnet Flat. Positiv hervorzuheben sind die hohe Verfügbarkeit des Angebots und der faire Preis von 24,99 € pro Monat. Nachteile sind allerdings die relativ geringe Geschwindigkeit und die Drosselungs-Regelung. Nach Verbrauch von 100 GB Datenvolumen gibt es bis Monatsende nur noch 2 Mbit/s im Download.

Unsere Empfehlung: o2 my Home M zum Dauersparpreis

Unsere uneingeschränkte Empfehlung erhält jedoch der Tarif o2 my Home M. Hier steigt die Geschwindigkeit auf bis zu 50 Mbit/s im Download (Upload bis 10 Mbit/s) und die Drosselungs-Klausel fällt weg. Somit können o2 Kunden uneingeschränkt ihre Internetleitung beanspruchen. Das Ganze gibt es in den ersten 12 Monaten für supergünstige 19,99 € pro Monat. Und auch anschließend kostet o2 my Home M preiswerte 29,99 € pro Monat. Denn wenn man das o2 DSL Angebot im Vergleich zu den Mitbewerbern betrachtet, ist es aktuell das langfristig gesehen günstigste 50 Mbit DSL Komplettpaket, das am Markt zu haben ist.

Der Grundpreis bei anderen 50 Mbit DSL Angeboten liegt bei 1&1 DSL, Vodafone DSL und Telekom DSL nach Ablauf der auch dort zeitlich begrenzten Neukunden-Vergünstigung um 5 bis 10 € pro Monat höher – also dann bei knapp 35 bzw. 40 € pro Monat. Aus diesem Grund fährt man also auch längerfristig betrachtet mit o2 DSL aktuell am günstigsten.

Doppelter Speed für 5 Euro mehr pro Monat: o2 my Home L

Eine Überlegung wert ist auch o2 my Home L. Hier spendiert o2 im Optimalfall die doppelte Geschwindigkeit im Download (bis 100 Mbit/s). Der Upload steigt sogar auf bis 40 Mbit/s, was Nutzer anspricht, die häufig große Dateien hochladen bzw. verschicken. Der Gesamtpreis liegt bei 34,99 € pro Monat (12 Monate 24,99 €).

Für Anspruchsvolle: o2 my Home XL

Mittels Super-Vectoring-Technik kann o2 an vielen Adressen bis zu 250 Mbit/s schalten. Eine Verfügbarkeits-Prüfung im Vorfeld verschafft hier Klarheit. Sollte dies möglich sein, können anspruchsvolle Nutzer o2 my Home XL für 44,99 € pro Monat buchen (12 Monate 34,99 €).

1 Monat statt 24 Monate Laufzeit: o2 DSL Flex

Sämtliche o2 my Home Pakete sind auch ohne die übliche Vertragslaufzeit buchbar – als o2 my Home Flex. Bei diesem Tariftyp wird die Laufzeit auf 1 Monat reduziert, der Vertrag lässt sich so jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen kündigen. Nachteile von o2 ohne Mindestlaufzeit: Höhere Kosten für den o2 WLAN-Router (+ einmalig 49,99 €) und geringere Neukunden-Rabatte (nur 6 Monate lang günstiger statt 12 Monate).

Alle o2 DSL Angebote im Überblick

In der nachfolgenden Tabelle bieten wir einen Überblick zu den aktuellen o2 DSL Angeboten. Alle bieten dieselbe Grundausstattung und unterscheiden sich im Wesentlichen bei der Geschwindigkeit und im Preis. Achtung aber bei o2 my Home S mit eingebauter Tempobremse:

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar